Intro Jakobsweg Frankreich Spanien

Kurzvideo: Der Jakobsweg und jeder Schritt zählt!

Ein Kurzvideo: Der Jakobsweg aus einer anderen Perspektive

In diesem kleinen Video halte ich auf einer Teilstrecke des Jakobswegs von Frankreich bis nach Spanien die unzähligen Wege und Strassen fest, die so vielfältig waren wie die gesamte Reise. Dabei ging es von Lourdes (Frankreich) aus über die französischen und spanischen Pyrenäen bis nach Puente la Reina und Pamplona. Dieser Weg ist besonders empfehlenswert, denn er führt über kleinere und weniger frequentierte Wege durch die wunderschöne französische und spanische Landschaft.

Vielseitige Natur und einsame Wege

Jakobsweg PyrenäenDie abwechslungsreiche Landschaft mit grünen, felsigen Gegenden in den Pyrenäen, die atemberaubende Aragon-Region in Spanien und viele andere Orte, lassen jedes Wanderherz höher schlagen. Auf der Strecke kommt man an beeindruckenden Bergseen vorbei, entdeckt kleine Wasserfälle, grüne Täler und authentische Bergdörfer, welche am Weg entlang aus dem Nichts auftauchen. Ja, es kann anstrengend werden, vor allem in den Pyrenäen, doch birgt der Weg viele Überraschungen und ist vor allem ruhiger als die grossen Hauptrouten des Jakobswegs.

Selbst im Hochsommer ist es möglich, ohne zu viele Qualen diesen unbekannteren Teil des beliebten Pilgerwegs zu entdecken. Auch wenn die Temperaturen hoch sein können, gibt es immer wieder angenehme, schattige Streckenabschnitte und auch die windigen Gegenden in Spanien machen die Tagesetappen erträglich. Alles hängt natürlich auch vom eigenen Rhythmus ab. Es müssen ja nicht immer 30 km Fussmarsch am Tag sein 😉 .

Eindrücke vom Jakobsweg – Frankreich & Spanien

 

Jakobsweg Kühe Pyrenäen

Passage in den Pyrenäen, Natur pur und außer Kühen, keine Seele weit und breit.

Pyrenäen spanische Seite

Der Übergang von den französischen in die spanischen Pyrenäen.

Aragon Region Spanien

Spanien und das Gebiet um Aragon, die Vegetation ändert sich langsam im Laufe des Weges.

 

 

Tipp: Auf dem Rückweg einen Umweg ans Meer machen

 

Golf de Gascogne

Warum nicht auf dem Rückweg einen kleinen Umweg ans Meer einplanen? Im „Golfe de Gascogne“ kann man sich verdienterweise die strapazierten Füsse im kühlen Meer erfrischen! Genau der richtige Moment, um die Reise Revue passieren zu lassen und all die schönen Erinnerungen und Bekanntschaften des Jakobswegs noch einmal gedanklich zu durchlaufen.

Einige der Etappen der ausgesuchten Jakobsweg-Strecke Frankreich/Spanien:

  • Lourdes
  • Arrens
  • Port de la Peyre Saint-Martin
  • Respomuso
  • Panticosa
  • Jaca
  • Puente la Reina
  • Pamplona

Für mehr Informationen über die abgelaufene Route, oder bei jeglichen Fragen über den Jakobsweg, stehen wir gerne zur Verfügung.

Buen camino und bis bald auf dem Jakobsweg ! 🙂

Jeder Schritt zählt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Informationen sind notwendig, um einen Kommentar abzugeben. Deine Daten werden keinesfalls weitergegeben.